Kurse

Taiji und Qigong haben das selbe Ziel, es sind jedoch zwei unterschiedliche Wege um dies zu erreichen.

Taiji     erwache in dir

Taiji heisst zur Mitte zurück kehren. Es ist Bewusstheit in jedem Moment. Taiji ist das Vollkommenste was du für dich tun kannst.

Es ist eine Selbstverteidigungsmethode. Da es in weich fliessenden, harmonischen Bewegungen ausgeführt wird, kann man Taiji auch als Bewegungsmeditation bezeichnen. Taiji ist Frieden, Freude, Stille, Kraft und Harmonie. „Verwurzelt in mir – frei zum Himmel“ beschreibt Taiji in wenigen Worten.

Ich unterrichte den Chen Stil. Das ist der ursprünglichste Stil. Hier werden weich fliessende Bewegungen auch mit kurzen kraftvollen Bewegungen ergänzt. Yin und Yang im wahrsten Sinne des Wortes.

Und endlich, die jüngsten Studien beweisen es, Taiji ist ein optimales Faszientraining, hilft der Osteoporose vorzubeugen und zählt, dank einem verbesserten Körpergefühl, zu einer wertvollen Sturzprophylaxe. Taiji kann helfen den Verlauf von Demenz – und Parkinsonerkrankungen zu verzögern. Es eignet sich hervorragend als Aufbautraining nach Herzoperationen. Des Weiteren zeigt es bei der Nachbehandlung von Krebspatienten positive Wirkung und es kann Linderung bei Rheumabeschwerden bringen. Auch auf dem Heilungsweg von „burn out“ Patienten ist Taiji eine sinnvolle Ergänzung.

Qigong     Bewegung und Atmung finden zur Harmonie

Verspannungen dürfen sich lösen, Schmerzen können sich reduzieren, der Gedankenfluss kommt zur Ruhe.

Wir lernen die tiefe Bauchatmung spüren. Durch den ruhigen Atemfluss ergibt sich für die inneren Organe ein natürlicher Massage Effekt. Auf die Meridiane wird, durch die gegensätzlichen Bewegungen von spannen – lösen und dehnen, positiv eingewirkt.

Qigong ist eine altbewährte Mischung aus Atem – und Konzentrationsübungen. Sie verbessern damit die Funktion Ihrer Organe, stärken den Organismus und erlangen mit Qigong geistige Entspannung. Sie lernen gezielte Übungen, anhand derer Sie eine gute Regeneration für Körper und Geist erreichen. Die Übungen können Sie ohne grossen Aufwand zu Hause wiederholen.

Entspannen

Finden Sie im Xin – Qi eine Stunde lang eine Oase der Entspannung. Unser oft hektischer Alltag lässt uns kaum mehr zur Ruhe kommen. Dank einer stillen Meditation, Übungen aus dem Taiji oder Qigong und Yoga finden Sie wieder mehr zu sich. Mit einfachen Wahrnehmungsübungen und einer geführten Entspannung am Schluss der Lektion werden Sie sich gelöst und erfrischt auf Ihren Weg begeben.

Sie dürfen auch gerne eine eigene Gruppe bilden (mindestens fünf TeilnehmerInnen) und ich werde die Lektionen für Sie nach Ihren Wünschen gestalten.

Gerne stelle ich auch für Firmen ein Kurzprogramm für die Angestellten zusammen. Dies kann zur Prävention eingesetzt werden. Denn gesunde, entspannte MitarbeiterInnen bedeuten einen geringeren Arbeitsausfall, weniger Verspannungen am Arbeitsplatz und somit zufriedenere, leistungsfähigere Angestellte.